Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 17:00 Uhr
Dienstag 11:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 11:00 - 19:00 Uhr
Freitag 08:00 - 15:00 Uhr

Adresse

Zahnarztpraxis Gyapong
Emser Straße 75
65195 Wiesbaden

Sie haben eine Frage?
(0611) 405 274

Schicken Sie uns Ihre Nachricht
info@zahnarzt-gyapong.de

Über uns

Unsere hohen ästhetischen Ansprüche teilt der renommierte Oraldesigner Ömür Pak aus Bochum, mit dem wir partnerschaftlich zusammenarbeiten. Er ist von Anfang an in die Behandlungsplanung involviert und fertigt Veneers, Keramik-Inlays, Zahnimplantate und andere Zahnprothesen für unsere Patienten.

Weiterlesen

Oralchirurgie Wiesbaden

Unsere dentalchirurgischen Leistungen

Oralchirurgie

Entfernung von Weisheitszähnen: Weisheitszähne sind die letzten bleibenden Zähne, die durch den Kiefer wachsen. Oft ist das Kieferwachstum zum Zeitpunkt des Durchbrechens bereits abgeschlossen, so dass die Weisheitszähne das Gebiss verschieben und Schmerzen verursachen können. Aus diesem Grund empfiehlt sich bei vielen Menschen die operative Entfernung der Weisheitszähne. Dieser Eingriff kann unter lokaler Betäubung oder falls gewünscht auch unter Vollnarkose durchgeführt werden. In der Folge kann es zu Schwellungen der Backe kommen, der Eingriff wird jedoch im Allgemeinen gut vertragen und ist innerhalb weniger Tage vergessen. 

Wurzelspitzenresektion: Zysten an den Zahnwurzelspitzen verursachen Beschwerden und können den Zahnerhalt gefährden. Durch eine Wurzelspitzenresektion unter lokaler Betäubung werden die Wurzel und das entzündete Gewebe entfernt. Die Wurzel wird aufgefüllt und das Zahnfleisch wieder verschlossen. Der Eingriff kann Schwellungen im Mundbereich verursachen, die jedoch in zwei bis drei Tagen abklingen. 

Augmentation – Aufbau der Knochensubstanz: Wenn bleibende Zähne verloren gehen, kommt es häufig innerhalb weniger Monate zu einem Abbau der Knochensubstanz. Dieser Abbau kann das Einsetzen von Implantaten erschweren oder die Stabilität benachbarter Zähne beeinträchtigen. Die Knochensubstanz kann durch das Einsetzen von künstlichem Knochenmaterial bei kleinerem Schwund und eigenem Knochenmaterial bei größerem Abbau aufgebaut werden. Das Knochenmaterial wird dabei aus dem Knochen hinter dem letzten Zahn des Unterkiefers entnommen.

Sinuslift – Verdickung des Kieferhöhlenbodens: Beim Verlust von Backenzähnen und Weisheitszähnen kann es zu einem Abbau der Knochensubstanz des Sinus-Knochens kommen, der den Kieferknochen von der Mundhöhle trennt. In der Folge ist das Einsetzen von Implantaten oft unmöglich. Bei einem Sinuslift wird eigenes oder künstliches Knochenmaterial in den Sinusknochen eingesetzt und so die Knochensubstanz verdickt.

Entfernung von Zysten: Innerhalb des Kiefers und entlang der Zahnwurzeln können sich Zysten bilden. Diese führen zu Schmerzen und Entzündungen. Wir entfernen diese Zysten ebenso wie Tumore, die sich im Bereich des Kieferknochens gebildet haben.

Zahnextraktionen: Unser Ziel ist der Erhalt eigener Zähne. Aus verschiedenen Gründen bleibt manchmal keine andere Wahl, als einen Zahn zu ziehen, etwa, wenn eine Wurzel chronisch entzündet ist, ein Zahn einer kieferorthopädischen Behandlung im Weg ist oder sich der Zahnknochen in Folge von Parodontose deutlich abbaut. Eine Zahnextraktion erfolgt unter lokaler Betäubung.

Implantate für Zahnkronen: Als Implantate beschreibt man künstliche Zahnwurzeln aus Titan, an denen künstliche Zähne, sogenannte Zahnkronen befestigt werden. Titan ist ein gut verträglicher Stoff und die künstlichen Zahnwurzeln sind in verschiedenen Größen und Formen verfügbar, so dass sie sich optimal in Ihr individuelles Zahnschema einfügen. Bis heute sind keine Allergien gegen Titan bekannt. Am Anfang jeder Behandlung steht ein sorgfältiges Beratungsgespräch, an das sich die Entwicklung eines individuellen Behandlungsplans anschließt, der genau an Ihre Bedürfnisse angepasst wird. Die Implantierung erfolgt unter örtlicher Betäubung. Der Knochen umwächst das Implantat und nach etwa 3-6 Monaten kann eine Zahnkrone auf das Implantat aufgesetzt werden. Ein solches Zahnimplantat hat eine lange Lebensdauer und sichert langfristig die Kiefersubstanz.

Ähnliche, zu diesem Thema passende Leistungen - Ihr Zahnarzt in Wiesbaden

Füllungen & Inlays

Muss ein Zahn wegen Kariesbefall ausgebohrt werden, ist häufig der Einsatz einer Füllung, eines sogenannten Inlay notwendig. Es gibt viele verschiedene Materialien, die …

Weiterlesen
Prophylaxe

Individuelle Beratung und Prophylaxebehandlungen sind der Weg zu Ihrer persönlichen Zahngesundheit. Wir entwickeln für Sie ein exklusives Care-Programm, das auf den Erhalt …

Weiterlesen

Sie brauchen kurzfristig einen

Behandlungstermin

Füllen Sie einfach das nebenstehende Formular aus und wir werden uns nach Erhalt Ihrer Anfrage umgehend mit Ihnen in Verbindung setzten, um Ihren Wunschtermin zu bestätigen.

Sie können uns allerdings auch ganz einfach anrufen unter:

Unsere Öffnungszeiten

Montag    08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag    12:00 - 20:00 Uhr
     ab 09:00 telefonisch erreichbar
Mittwoch    08:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag    12:00 - 20:00 Uhr
     ab 09:00 telefonisch erreichbar
Freitag    08:00 - 15:00 Uhr

Wunschtermin Anfrage

© Osei Gyapong - Zahnarzt Wiesbaden